Jetzt unverbindlich anfragen:

040 - 721 292 8

Individuelle Lösungen für Ihren Innenausbau

Sie wünschen sich einen Innenausbau ganz nach Ihren Vorstellungen und Wünschen? Wir helfen Ihnen dabei, Ihren Traum vom individuellen Lebensraum zu erfüllen. Von der ersten Idee bis zur abgeschlossenen Neueinrichtung stehen wir Ihnen als sicherer Partner zur Seite. Auf Wunsch montieren wir Ihnen beispielsweise Spanndecken, die extra für Ihre Räume hergestellt werden und somit optimal aufeinander abgestimmt sind. Gemeinsam finden wir ideale Lösungen für Ihr Vorhaben – kommen Sie gerne auf uns zu!

Wir bauen für Sie aus:

  • Trockenbau
  • Spanndecken
  • Insektenschutz
  • Treppenstufenlaminat

Mit unserem Innenausbau erkennen Sie Ihre alten Räume nicht mehr wieder!

Telefon: 040 - 721 292 8

Vorher nachher Bild einer mit treppenstufenlaminat besetzten Treppe in Hamburg

Herstellung. Logistik. Montage. Service.

Wir entwerfen, planen sowie realisieren Ihre Vorstellungen und setzen architektonische Vorgaben fachgerecht um. Dabei müssen hochwertige Bauteile und Objekte mit Präzision vor Ort verbaut werden – unser erfahrenes Personal erledigt dies mit höchster Sorgfalt.

Darüber hinaus steht bei uns auch die Energieeffizienz im Mittelpunkt. Denn bestehende Bauten zu renovieren oder zu modernisieren, lohnt sich heute mehr denn je. Falls Sie noch keine genauen Vorstellungen haben, dann wenden Sie sich gerne an uns – wir beraten Sie umfassend zu all unseren Produkten.

FAQs Innenausbau

Unter dem Innenausbau, der auch kurz als Ausbau bezeichnet wird, verstehen wir alle baulichen Maßnahmen, die nicht mit dem Rohbau eines Hauses in Zusammenhang stehen. Somit umfasst der Innenausbau alle Arbeiten, die dem Ausbau der Innenräume dienen und nicht die Erstellung der Außenhülle des Hauses betreffen.

Allgemein betrachtet umfasst der Innenausbau die Verkleidung von Fußböden, Wand und Decken in den Innenräumen Ihres Gebäudes. Konkret gehört dazu der Trockenbau, der hauptsächlich zur Begrenzung der einzelnen Räumlichkeiten dient. Des Weiteren beinhaltet der Innenausbau die Installation von Sanitär- und Heizungsanlagen sowie Klima- und Belüftungsgeräten.

Zudem spielt das Gießen von Estrich eine zentrale Rolle, da Estrich als Untergrund für Ihre gewünschten Fußbodenbeläge wie beispielsweise Teppich oder Laminat dient. Weiterhin gehören der Treppenbau, Schlosserarbeiten, der Verputz Ihrer Innenräume sowie Arbeiten im Maler-, Lackierer- und Fliesenbereich zum Innenausbau. Doch auch der Einbau Ihrer innenliegenden Türen und der Fenster sowie Schreinerarbeiten werden durch den Innenausbau abgedeckt.

An erster Stelle sollte die Innendämmung des Dachs stehen, denn nur ein fachgerecht gedämmtes Dach ist wind- und wasserdicht sowie energiesparend. Im nächsten Schritt erfolgt der Einbau der Fenster und der Haustür. So wird das Eintreten von Feuchtigkeit vermieden und unbefugte Personen werden davon abgehalten, in Ihr zukünftiges Zuhause zu gelangen. Als Nächstes folgt die Grobinstallation von Heizung und Elektrik. Das bedeutet, dass in diesem Schritt beispielsweise Kabel gezogen und die gewünschte Heizmethode fachmännisch installiert wird.

Daraufhin wird der Innenputz aufgetragen. Ihre Wände erhalten so einen notwendigen Schutz und sind vorbereitet fürs Streichen oder Tapezieren. Zudem verschließt der Putz die Wände und trägt zur ordnungsgemäßen Dämmung bei. Anschließend werden die Innenwände mithilfe von Trockenbau eingezogen. Möchten Sie Ihren Dachboden als Wohnraum ausbauen, erfolgt auch dieser Schritt in dieser Phase des Innenausbaus.

Sind die Räume wie gewünscht abgetrennt, ist es Zeit, Estrich zu gießen, der die Grundlage für den Fußboden bildet. Sind diese Arbeiten erledigt und alles entsprechend getrocknet, geht es an den Feinschliff Ihrer Innenräume. Dazu zählt die Wandgestaltung, das Verlegen des Bodenbelags sowie Malerarbeiten.

Die Reihenfolge spielt beim Innenausbau eine ganz zentrale Rolle. Nur wenn die richtige Reihenfolge eingehalten wird, können unnötige Schritte und zeitfressende Korrekturen vermieden werden. Der Innenausbau Ihres Hauses muss sich zudem nach der aktuellen Wärmeschutzverordnung und geltenden Brandschutzbestimmungen richten.

Bei allen Bauschritten gilt, dass Sie einen Fachmann zurate ziehen sollten, wenn Sie sich hinsichtlich der Reihenfolge oder geltender Normen unsicher sind. Bestimmte Schritte wie die Installation von Heizung und Elektrik dürfen prinzipiell nur vom Profi vorgenommen werden. Daran sollten Sie sich in jedem Fall halten, da Sie anderenfalls bei entstandenen Schäden selbst haften.

Zudem empfehlen wir, auf qualitativ hochwertige Bauteile zu setzen, die von langer Lebensdauer sind. Auch hier hilft eine Beratung durch erfahrene Fachleute oft weiter und spart auf lange Sicht Geld und Arbeit. Achten Sie beim Fenstereinbau darauf, dass Ihre Dachfenster vom Dachdecker abgenommen werden müssen. Korrekt eingebaute Fenster schützen Sie nicht nur vor Wasserschäden, sondern helfen auch, Energie zu sparen.

Beim Innenausbau finden hauptsächlich sogenannte Trockenbauplatten Anwendung. Trockenbauplatten unterscheiden sich in Material, Gewichtsklasse und Anwendungsgebiet. Sie haben den Vorteil, dass verhältnismäßig wenig Material benötigt wird. Im Vergleich zu Wänden, die aus Ziegeln gemauert werden, werden im Trockenbau lediglich Metallschienen und Trockenbauplatten benötigt, die sich einfach verschrauben lassen. Die gängigste Variante sind Gipskartonplatten, da sie recht leicht sind und sich unkompliziert verarbeiten lassen. Gipskartonplatten sind zudem in speziellen Ausführungen für besondere Brandschutz- oder Schallschutzanforderungen erhältlich. Weitere Arten sind Gipsfaserplatten, Holzfaserplatten und Lehmplatten, wobei Gipsfaserplatten auch für Feuchträume geeignet sind.

Der Materialeinsatz beim Innenausbau ist breit gefächert. Neben Trockenbauelementen kommen unterschiedliche Holzarten, Plastik sowie Keramik und Estrich zum Einsatz. Doch auch Metall wird, zum Beispiel als Unterkonstruktion für Trockenbauwände, verwendet. Ebenso finden Elemente aus Metall für Türschlösser oder Geländer Anwendung. Des Weiteren ist die Verwendung von Naturstein möglich, beispielsweise bei Bodenbelägen oder Fensterbänken.

Kontaktieren Sie uns für ein umfassendes Beratungsgespräch!

Telefon: 040 - 721 292 8